Skip to main content

Aber es geht aufwärts!

Die Konjunktur in der Schweiz wird dieses Jahr nur langsam Tritt fassen.

Im letzten Jahr zwischen Januar und September 2015 stagnierte das BIP in der Schweiz. Die Frankenaufwertung im Januar 2015 war ein deutliches Indiz der Wachstumshemmung. Weitere dämpfende Einflüsse waren auch die schwächere Expansion des Welthandels sowie die nachlassende Dynamik der Inlandskonjunktur. Das meldete kürzlich das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO.

fotolia.com-©Schlierner

Gleichzeitig veröffentlichte das SECO eine Prognose für ausgewählte Branchen im Vergleich von 2015 in Richtung Erwartung zu 2016, bis Dezember 2017. Demnach ist ein leichtes Wachstum in allen Branchen zu verzeichnen. Das BIP Wachstum liegt demnach in diesem Jahr bei 1,5% und 2017 bei 1,9%. Zum Vergleich: Im letzten Jahr waren es gerade mal 0,8%.

Quelle:SECO

Für unsere Branche bedeutet es, dass wir wieder verstärkt gefordert sind. Das gibt uns positiven Optimismus und motiviert. Aber wir wissen auch: uns wird nichts geschenkt. Auch in unserer Branche setzt sich Qualität durch. Und Qualität in unserer Branche bedeutet: Vertrauen, Kompetenz und vor allem Zuverlässigkeit. Zuverlässigkeit wird von den Personalberatern genauso stark gefordert, wie auch von unseren Mitarbeitern. Die Basis dafür ist, der ehrliche Umgang miteinander. Und unser Team ist dessen bewusst.

 

Euer Käner Team